Über uns

Traditionsreiches Familienunternehmen

Die Wurzeln unseres Bestehens reichen aus mündlichen Überlieferungen bis ins Jahr 1919 zurück.

 

Von Damals an wurde der Zimmereibetrieb innerhalb der Familie immer vom Vater zum Sohn weitergereicht und befindet sich heute bereits in der vierten Generation.

Geschäftsführer Dieter Holzinger ist seit 1992 in die Handwerksrolle der Handwerkskammer für Mittelfranken eingetragen und führt das Unternehmen bis heute erfolgreich.

Im Jahr 1998 folgte die Eintragung für das Gerüstbauhandwerk und Dachdeckerhandwerk (beschränkt auf Dachdeckungen mit Tondachziegeln und Betondachsteinen).

Meisterhaft

Man baut nicht oft im Leben – meistens nur einmal. Entsprechend wenig Erfahrung besitzt man dafür. Deshalb ist die Wahl des richtigen Bauunternehmens von entscheidender Bedeutung. Doch wem kann man vertrauen? Die deutsche Bauwirtschaft bietet hierfür eine klare Entscheidungshilfe: Seit mittlerweile zehn Jahren setzt die Qualitätsoffensive „Meisterhaft – Bauen mit Meisterqualität“ Maßstäbe. Mit dieser geschützten Wort-Bild-Marke empfehlen sich Meisterbetriebe als Fachbetriebe mit höchster Kompetenz und zuverlässiger Arbeit. Durch das Gütesiegel „Meisterhaft“ haben es potentielle Bauherren leichter, ein vertrauenswürdiges Bauunternehmen zu finden. Was vor einem Jahrzehnt als Qualitätsoffensive gestartet wurde, hat sich bis heute bestens etabliert.

 

Wir sind als Meisterhaft-Betrieb ausgezeichnet worden. Durch regelmäßige Weiterbildungen und Schulungen sind wir bestrebt dieses Status aufrecht zu erhalten. Sie profitieren davon - denn unser Wissen fließt tagtäglich in unsere Arbeit mit ein.


Schon gewusst?

 

Zimmerer = Handwerksberuf

Der Beruf des Zimmerers ist in der Handwerksordnung (HwO) verankert. Er ist ein Bauberuf, der Holz und andere Baustoffe zu einem Bauwerk verarbeitet. Aufgrund seiner hohen Verantwortung ist der Beruf des Zimmerers der Anlage A der HwO zugeordnet: Er ist ein Handwerk mit Meisterpflicht.